Fußball Englands Demütigungen

Wir alle haben eine Marke zu schützen

Petr Cech stand immer hoch oben in der Einschätzung der Fiver. In der Endzeit von Wenger war es der sympathische Schussstopper, der nach rückgratlosen Niederlagen und demoralisierenden Kapitulationen immer wieder vor den Medien stand und nachsichtig hinter einem erleichterten Pressesprecher zurückblieb, bevor er sich überhaupt in die Duschen zurückziehen und das Wash & Go aufbrechen konnte.

Apropos Shampoo: Joe Hart wurde nach Englands Demütigungen zu ähnlichen Beichtstühlen gezwungen; vielleicht ist die Entwaffnung der Ehrlichkeit nur eine Sache für den Torhüter. In diesem Fall nimmt man Cech für bare Münze, wenn er sagt, er sei überhaupt nicht zufrieden mit den Schwächen hinter der Social Media Disgrace-Ausgabe von Bayer Leverkusen.

Zur Erinnerung: Cech hatte gerade einen ziemlich herausfordernden Start in die Neue Ära von Arsenal hinter sich und fand manchmal den Ball, mit dem er schöne Muster von hinten weben sollte – so etwas wie eine heiße Kartoffel. Der GIF-fähigste Moment kam, als er einen solchen Pass fast in den Rücken seines eigenen Netzes schob, und das war genug für die Online-Gurus des Bundesliga-Vereins, um sich etwas sehr Lustiges auszudenken. Natürlich können Sie auch Ihr Glück herausfordern mit einem Wettanbieter Vergleich.

Wir kennen vielleicht einen Kerl“, zwitscherten sie, nachdem sie mit einem Video von Bernd Leno – der im Juni von Leverkusen in die Emirate zog – einen seidigen Rückwärtsgang begonnen hatten, der mit einem Tor endete, natürlich in Leverkusener Farben. Leno, ein Jahrzehnt Cech’s Junior, begnügte sich damit, Cech am Sonntag von der Bank aus zu beobachten, aber es ist vernünftig anzunehmen, dass er Arsenal’s No 1-in-waiting ist. Alles gute Laune also, bis Cech selbst auf die Flut von Twitter-Freuden aufmerksam wurde.

Joe Hart Honours – Manchester City

  • Premier League: 2011–12, 2013–14
  • FA Cup: 2010–11
  • Football League Cup: 2013–14, 2015–16
  • FA Cup runner-up: 2012–13
  • FA Community Shield runner-up: 2011, 2014

Bordeaux im Gespräch mit Sunderland’s Lee Cattermole über einen Kreditvertrag

Bei Arsenal teilen wir wichtige Werte, die uns zu einem großen Klub nicht nur auf der Fußballseite machen“, begann er und stellte sich schön auf, um nach unten zu schlagen. “Fairer Wettbewerb, Professionalität und Sportlichkeit sind die größten, die man jungen Fußballern beibringt, und es ist traurig zu sehen, wenn andere Vereine nicht die gleichen Werte teilen.”
Lektion gelernt, nicht zuletzt vom kauernden Leverkusener Keyboarder. Die besten Quoten dazu finden Sie etwa mit einem Sportwetten Bonus. Die Nachhut wurde vom deutschen Klub schnell ins Leben gerufen, aber Cechs Rücken war schon wieder ganz oben. Zwei Stunden später riet er einem stotternden Befragten von “Google, was Professionalität wirklich bedeutet“; eine besonders bogenförmige Antwort darauf könnte sein, “sich nicht mit leichtem Schleppangeln im Internet zu beschäftigen“.

Andererseits, wie der Fiver zu gut weiß, haben wir alle eine Marke zu schützen, und wir können alle ein wenig nervös werden, wenn ein neuer, glatter Rivale auf der Bühne auftaucht. Cech hat einen Punkt, den Twitter-Spaß und Spiele eher tragen können, und dass billige Schüsse selten clever sind, besonders im Fiver. “Wir machen jetzt etwas Selbstreflexion”, sagte Leverkusens unermüdlicher Hochtöner einem anderen Gesprächspartner nach Cechs Breitseite. Die Chancen stehen gut, dass Cech nach dem Besuch von Arsenal in Chelsea am Sonntag vor der Kamera das Gleiche tun wird; vielleicht haben er und sein neuer Cyber-Opponent doch mehr gemeinsam, als sie denken – mehr dazu erfahren sie etwa in Tipico Erfahrungen.

linesman Fußball Schiedsrichter

TAGESTON

Liebe Fans, ich habe es immer vorgezogen, auf dem Spielfeld zu reden, anstatt abseits davon. Deshalb sind diese Worte für mich schwieriger, als nach 120 Minuten auf einen Gegner zu schlüpfen oder einen Sprint zu machen. Härter, weil ich weiß, wie viel Glück alle Versammlungen, Spiele und Siege bringen. Härter, weil ich weiß, dass das Hören unserer Nationalhymne vor dem Spiel das Schönste ist. Härter, weil ich weiß, dass dies das Ende ist und es kein Zurück von diesen Worten gibt: Ich verabschiede mich von der kroatischen Nationalmannschaft” – Mario Mandzukic zieht sich aus dem internationalen Fußball zurück und kann mit dieser Prosa jederzeit für Big Website schreiben.

Wann tritt die DSGVO in Kraft?

Die DSGVO wurde im April 2016 vom EU-Parlament gebilligt und verabschiedet. Die Verordnung tritt nach einer zweijährigen Übergangsfrist in Kraft und erfordert im Gegensatz zu einer Richtlinie keine Ermächtigungsgesetzgebung durch die Regierung, d.h. sie wird im Mai 2018 in Kraft treten.

Angesichts einer ungewissen “Brexit” – ich vertrete einen Datenverantwortlichen in Großbritannien und möchte wissen, ob ich mit der Planung und Vorbereitung von DSGVO weitermachen soll?

Wenn Sie Daten über Personen im Zusammenhang mit dem Verkauf von Waren oder Dienstleistungen an Bürger in anderen EU-Ländern verarbeiten, müssen Sie sich an die DSGVO halten, unabhängig davon, ob Sie im Vereinigten Königreich die DSGVO nach Brexit behalten oder nicht. Wenn Ihre Aktivitäten auf das Vereinigte Königreich beschränkt sind, dann ist die Position (nach der ersten Ausstiegsphase) viel weniger klar. Die britische Regierung hat angekündigt, dass sie einen gleichwertigen oder alternativen Rechtsmechanismus einführen wird. Wir gehen davon aus, dass diese Rechtsvorschriften weitgehend dem DSGVO entsprechen werden, da die ICO und die britische Regierung den DSGVO als wirksamen Datenschutzstandard unterstützt haben und die DSGVO eine klare Grundlage für den weiteren Zugang der britischen Unternehmen zum EU-Digitalmarkt bietet. (Ref: http://www.lexology.com/library/detail.aspx?g=07a6d19f-19ae-4648-9f69-44ea289726a0)

Wer ist von der DSGVO betroffen?

Die DSGVO gilt nicht nur für Organisationen mit Sitz in der EU, sondern auch für Organisationen mit Sitz außerhalb der EU, wenn sie Waren oder Dienstleistungen für EU-Datensubjekte anbieten oder deren Verhalten überwachen. Sie gilt für alle Unternehmen, die personenbezogene Daten von Personen mit Wohnsitz in der Europäischen Union verarbeiten und aufbewahren, unabhängig vom Standort des Unternehmens.

Was sind die Strafen bei Nichteinhaltung?

Organisationen können bis zu 4 % des weltweiten Jahresumsatzes wegen Verletzung des BIPR oder 20 Mio. EUR bestraft werden. Dies ist die Höchststrafe, die für die schwerwiegendsten Verstöße verhängt werden kann, z.B. wenn der Kunde keine ausreichende Einwilligung zur Datenverarbeitung hat oder der Kern des Privacy by Design-Konzepts verletzt wird. Es gibt einen abgestuften Ansatz für Geldbußen, z.B. kann ein Unternehmen mit einer Geldbuße von 2% belegt werden, wenn es seine Unterlagen nicht in Ordnung hat (Artikel 28), wenn es die Aufsichtsbehörde und die betroffene Person nicht über einen Verstoß informiert oder keine Folgenabschätzung durchführt. Es ist wichtig zu beachten, dass diese Regeln sowohl für Controller als auch für Prozessoren gelten – was bedeutet, dass “Wolken” nicht von der Durchsetzung des DSGVO ausgenommen sind.

Was sind personenbezogene Daten?

Die DSGVO gilt für “personenbezogene Daten”, d.h. alle Informationen über eine identifizierbare Person, die direkt oder indirekt, insbesondere durch Bezugnahme auf einen Identifikator, identifiziert werden können. Diese aktuelle Liste oder Definition sieht vor, dass eine breite Palette von personenbezogenen Daten, einschließlich Name, Identifikationsnummer, Standortdaten oder Online-Identifikator, die Veränderungen in der Technologie und der Art und Weise, wie Organisationen Informationen über Personen sammeln, widerspiegeln.

Was ist der Unterschied zwischen einem Datenprozessor und einem Datenverantwortlichen?

Ein für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die Stelle, die die Zwecke, Bedingungen und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten festlegt, während der für die Verarbeitung Verantwortliche eine Stelle ist, die personenbezogene Daten im Auftrag des für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet.

Brauchen Datenverarbeiter eine “ausdrückliche” oder “eindeutige” Einwilligung des Betroffenen – und was ist der Unterschied?

Die Bedingungen für die Einwilligung wurden verschärft, da die Unternehmen nicht mehr in der Lage sein werden, lange unleserliche Bedingungen voller Rechtssprache zu verwenden, da der Antrag auf Einwilligung in verständlicher und leicht zugänglicher Form gestellt werden muss, wobei der Zweck der Datenverarbeitung mit dieser Einwilligung verbunden sein muss – das heißt, er muss eindeutig sein. Die Einwilligung muss klar und deutlich von anderen Dingen unterscheidbar sein und in einer verständlichen und leicht zugänglichen Form unter Verwendung einer klaren und klaren Sprache erteilt werden. Eine ausdrückliche Einwilligung ist nur für die Verarbeitung sensibler personenbezogener Daten erforderlich – in diesem Zusammenhang genügt ein “opt in”. Hier finden Sie mehr Informationen. Bei nicht sensiblen Daten genügt jedoch eine “eindeutige” Einwilligung.

Wie steht es mit den Datensubjekten unter 16 Jahren?

Für die Verarbeitung personenbezogener Daten von Kindern unter 16 Jahren für Online-Dienste ist die Zustimmung der Eltern erforderlich; die Mitgliedstaaten können ein niedrigeres Einwilligungsalter vorschreiben, das jedoch nicht unter 13 Jahren liegt.

Was ist der Unterschied zwischen einer Verordnung und einer Richtlinie?

Eine Verordnung ist ein verbindlicher Rechtsakt. Sie muss in ihrer Gesamtheit in der gesamten EU angewendet werden, während eine Richtlinie ein Rechtsakt ist, der ein Ziel festlegt, das alle EU-Länder erreichen müssen. Es ist jedoch Sache der einzelnen Länder zu entscheiden, wie. Es ist wichtig zu beachten, dass es sich bei der DSGVO um eine Verordnung handelt, im Gegensatz zur bisherigen Gesetzgebung, die eine Richtlinie ist.

Muss mein Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten (DSB) ernennen?

DPOs müssen im Falle von: (a) Behörden, (b) Organisationen, die in großem Umfang systematische Überwachung betreiben, oder (c) Organisationen, die in großem Umfang Prozesse durchführen.

 

Chronik und Vorbereitung der Volkszählung 2011

Zwischen 2001 und 2003 wurde das Verfahren der “registergestüzten Volkszählung” im Rahmen des Zensustest 2001 überprüft. Das Bundeskabinett entschied sich bereits 2006 für den Einsatz dieses Verfahrens zur Volkszählung 2011. In gesetzliche Bahnen geleitet wurden die Vorbereitungen im November 2007, als die große Koalition aus CDU/CSU und SPD das Zensusvorbereitungsgesetz verabschiedete.

Das Zensusgesetz wurde am 17.7.2009 verkündet und erlangte am Folgetag Gesetzeskraft. Ein Jahr zuvor wurde die EG-Verordnung 763/2008 verabschiedet, die eine EU-weite Volkszählung vorschreibt.

Gesetzliche Grundlagen

Folgende Gesetze bilden die Grundlage für die Volkszählung:

Zensusvorbereitungsgesetz 2011 (ZensVorbG 2011, Bundesgesetz)

Dieses Gesetz regelt den Aufbau einer Adressen- und Gebäudedatenbank im Vorfeld der Volkszählung.

Zensusgesetz 2011 (ZensG 2011, Bundesgesetz)

Mit diesem umfangreichen und komplexen Regelwerk wird der Ablauf der Zählung und der Umfang der zu erfassenden Daten sowie deren Umgang beschrieben.

Bundesstatistikgesetz (BStatG, Bundesgesetz)

Das BStatG definiert Aufgaben und Arbeitsweisen des Bundesamts für Statistik und definiert sowohl Fachbegriffe als auch das Bußgeld bei Auskunftsverweigerung.

Stichprobenverordnung Zensusgesetz 2011 (StichprobenV, Bundesrechtsverordnung)

Hier wird die Stichprobenbefragung der Haushalte näher beschrieben.

Ausführungsgesetze zum Zensus 2011 (Ländergesetze)

In den von jedem Bundesland einzeln zu erlassenen Ausführungsgesetzen werden die Richtlinien für den genauen Ablauf der Volkszählung in den Ländern festgelegt. Es geht z.B. darum, wer zum Volkszähler berufen werden kann und unter welchen Bedingungen die Zähler zu arbeiten haben.

Wichtige Urteile

Das Bundesverfassungsgericht hat sich in der Vergangenheit bereits in zwei wesentlichen Urteilen mit Volkszählung und Mikrozensus befasst. Die Urteile sind lesenswert.

Im Volkszählungsurteil vom 15.12.1983 hat des BVerfG u.a. das Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung begründet.
Auch die Auslegungen im frühen Mikrozensusurteil vom 16.7.1969 sind grundlegend.

Aus dem Mikrozensus-Urteil:

“Im Lichte dieses Menschenbildes kommt dem Menschen in der Gemeinschaft ein sozialer Wert- und Achtungsanspruch zu. Es widerspricht der menschlichen Würde, den Menschen zum bloßen Objekt im Staat zu machen. Mit der Menschenwürde wäre es nicht zu vereinbaren, wenn der Staat das Recht für sich in Anspruch nehmen könnte, den Menschen zwangsweise in seiner ganzen Persönlichkeit zu registrieren und zu katalogisieren, sei es auch in der Anonymität einer statistischen Erhebung, und ihn damit wie eine Sache zu behandeln, die einer Bestandsaufnahme in jeder Beziehung zugänglich ist.”

Informationen

  • Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung
  • Flyer zur Volkszählung 2011
  • Gemeinsame Erklärung gegen die Volkszählung
  • Hintergrund
  • Twitter: @zensus11
  • Verfassungsbeschwerde
  • Wikiseite Volkszählung

Worum geht es? | Zensusgesetz 2011

Mit den Stimmen der großen Koalition aus CDU/CSU und SPD legte der Deutsche Bundestag im Jahr 2009 mit dem Zensusgesetz 2011 eine Volkszählung fest, für die bereits umfangreiche Vorbereitungen und Datensammlungen laufen.

Die Volkszählung 2011 stützt sich, anders als 1987, vor allem auf die Zusammenführung der Datensammlungen der Meldeämter und der Bundesagentur für Arbeit.

Diese werden gespeichert und mit Hilfe von vereinheitlichen Ordnungsnummern verknüpft und mit Daten aus einer gleichzeitig neu erstellten Wohnungsdatenbank zusammengeführt. Dazu müssen alle Eigentümer von Gebäuden und Wohnräumen detaillierte Angaben zu Eigentumsverhältnissen, Größe und Ausstattung der Wohnungen und zu den Mietern bzw. ihren Wohnungen machen.

Zusammen mit einer stichprobenartigen Befragung von etwa 10% der Bevölkerung (“Haushalte-Stichprobe”) sowie einer weiteren höchst umstrittenen vollständigen Befragung so genannter “Sonderbereiche” werden etwa ein Drittel der Bevölkerung direkt mit mindestens einem Fragebogen konfrontiert werden.

Wir sind der Meinung, dass die geplante Datensammlung weit über eventuelle Notwendigkeiten einer Volkszählung hinausgeht und außerdem wichtige Vorgaben des Bundesverfassungsgerichts z. B. zur informationellen Selbstbestimmung verletzt werden und die Volkszählung 2011 deshalb verfassungswidrig ist.

Wo liegt das Problem?

  • Die Informations- und Aufklärungspolitik der Behörden ist mehr als mangelhaft. Millionen Euro teure PR-Kampagnen liefern keinerlei Informationen über den tatsächlichen Umfang der Volkszählung und die Betroffenheiten. Dass bereits im letzten Jahr eine vollständige Zusammenziehung von Meldeamtsdaten aller in Deutschland gemeldeten Menschen vorgenommen worden ist, ist so gut wie niemandem bekannt. Das verstößt aus unserer Sicht den Anforderungen aus dem Volkszählungsurteil von 1983.
  • Etwa ein Drittel aller in Deutschland ansässigen Personen werden zur Beantwortung umfangreicher Fragebögen gezwungen. Bei Nichtbefolgung drohen die Behörden mit Buß- und Zwangsgeldern.
  • Zahlreiche sensible persönliche Daten werden aus zahlreichen Quellen ohne Ihre Einwilligung oder Benachrichtigung zusammengeführt. Die Daten von Meldeämtern und Behörden werden somit zweckentfremdet.
  • So wird in der neuen zentralen Datensammlung beispielsweise (zeitweise) namentlich erfasst und gespeichert, wer alles in Deutschland eine das Leib und Leben schützende Auskunftssperre eingerichtet hat: Menschen aus Zeugenschutzprogrammen, ehemalige Nazis und Radikale, Stalking-Opfer, bestimmte Richter oder Prominente sind davon betroffen.
  • Die Erhebung ist streng genommen nicht anonym, da Rückschlüsse auf Ihre Identität möglich sind, solange diese Daten existieren (bis zu vier bzw. sechs Jahre lang nach der Erfassung). Aus technischer Sicht betrachtet entsteht ein zentral verfügbares Personenprofil aller in Deutschland ansässigen Personen.
  • Selbst nach einer Entfernung persönlicher Angaben aus der Datenbank lassen sich aus den “anonymisierten” Daten mit Hilfe von Computern und Informationen aus anderen Quellen Re-Identifizierungen vornehmen. Eine echte Anonymisierung ist also nicht gegeben.
  • Die zentrale Verfügbarkeit der Personenprofile weckt Begehrlichkeiten bei Staat und Wirtschaft. Außerdem haben die Datenschutz-Skandale der vergangenen Jahre gezeigt, dass das Missbrauchspotenzial einmal angelegter Datensammlungen enorm ist.
  • Die Befragungen der Haushaltestichprobe gehen über den von der EU geforderten Umfang hinaus: Z. B. das Merkmal der Religionszugehörigkeit und die (einzige freiwillige) Frage zur Weltanschauung und zum Glaubensbekenntnis, die insbesondere Menschen muslimischen Glaubens besonders differenzierend aufschlüsselt. Auch die Fragen nach Migrationshintergrund erstrecken sich weit über das hinaus, was in der zweifelhaften europäischen Richtlinie gefordert wird.

BDSwiss Trading App Review

Über binäre Optionen Geschäft, wo es eine Vielzahl von finanziellen Transaktionen, die Möglichkeit von Maklern, Betrug, ist hoch. Es wurde eine Vielzahl von On-line-Diebstahl, zeichnet ein sehr schmutziges Bild der seriösen Unternehmen, ist phänomenal gewesen. Diese scams kommen immer wieder und erweisen sich als erfolgreich in der anlockt, unschuldige Menschen in die Falle. Trotz dieser gibt es viele Plattformen, die in der Lage gewesen, um ihren Ruf seit Jahren für exzellente Dienstleistungen für ihre Kunden.

Ein solcher name ist der Banc de Swiss andernfalls bekannt als BD Schweizer. Mit allen Anfragen online Anfragen über BD Schweizer Authentizität Ich bin hier, um einen Überblick über diese Plattform. Wenn Sie einen neuen Händler und stolperte über BD Schweizer und wollen wissen, ob es die richtige Plattform für Sie gerade durch diesen Artikel als ich versprechen, um ihre Zweifel.

BDSwiss Trading App Review – Banc de Swiss a scam?

Details

Banc de Swiss wurde in den Markt seit 2012 und es war ein verdienen einen guten Namen. Es befindet sich in der Straße Makariou III 160 3026, Limassol, Zypern. Es ist geregelt durch die Verordnungen CySEC und daher ist es eine zuverlässige lizenzierten Makler. Ihre Lizenznummer ist 199/13.

Sie können Zugang zu mehr als 60 Anlagen und das Konto, Währung Euro. Es konzentriert sich auf die deutschsprachigen Länder, sondern auch der Händler aus der ganzen Welt können sich auch ihre Kunden.

Sie können Einzahlungen und Auszahlung durch Kreditkarte, Maestro, Überweisung und vieles mehr. BD Schweizer ist ein sehr beliebtes und High Profile Optionen Broker, die weiterhin wachsen jedes Jahr in einem viel mehr zuverlässige Plattform.

Konto Arten

der interessanteste Teil der Schweizer BD ist die Standard-Konto verfügen, können Sie nur einen einzigen Typ des Kontos für alle Händler mit einem Minimum Einzahlung von $200. Aber die Händler können höhere Beträge je nach ihren Stil.

Es gibt auch eine Option für ein kostenloses Demo Konto. BD Schweizer behauptet auch, um sie mit 85% wieder auf einem einzelnen Handel.

Vermögen

Das Vermögen in BDSwiss  ist mehr als 60, besteht aus 7, 14 Währungspaare, 36 Aktien und 20 Indizes. Dieses läßt Sie mit einer breiten Palette von Vermögenswerten auf den Handel mit.
Optionen Typen

BDSwiss erlaubt nur 6 Arten von Optionen, ist ziemlich einfach. Die Optionen sind unten aufgeführt:

Hohe/Niedrige Optionen
Optionen von 30/60 Sekunden
Paare
Langfristige
Leiter
One Touch Optionen

BDSWiss

Die Übersicht über die Handelsplattform.

Aus dem Bild oben sehen Sie das Diagramm 1 zeigt die Arten, Diagramm 2 zeigt den Ablauf der Zeit und 3. Der Betrag hinterlegt. Die endgültige Grafik 4 zeigt die nummerierten Bewertung ihres Marktes.

Zusätzliche Funktionen

der BDSwiss Plattform bietet eine Reihe von zusätzlichen Funktionen und eine solche ist die Funktion, die es Ihnen ermöglicht, ihre Option einstellen, individuell, die möglicherweise nützlich, wenn es eine Änderung im Markt. Sie erhalten auch die ‘verkaufen’, ‘Double-up’ und ‘Rollover’-Funktionen. Mehr erfahren im aktuellen Erfahrungsbericht.

Mit der Funktion können Sie verkaufen, verkaufen Sie Ihre Option, bevor es abläuft. Mit der Funktion Double-up haben Sie die Möglichkeit, mit der Option, und öffnen Sie eine neue Option mit dem gleichen Zustand. Mit Rollover können Sie den Ablauf der Zeit, wenn Sie denken, dass sie mehr Zeit brauchen.

Die zur Verfügung stehenden Plattformen

Die BD Schweizer ist in vielen Plattformen. Sie haben den Zugriff auf die Verfügbarkeit durch ihre Smartphones oder Registerkarten und die Apps sind kostenlos zum Download. Dies ermöglicht eine Vielzahl von flexiblen Modus. Erfahrungen des Marktführers lesen.

Die Website bietet Links zu löschen die Dienstleistungen in andere Plattformen.

Banc de Swiss Banking bietet eine breite Palette von Bankprodukten und Optionen. Sie können mit dem gleichen Bankensystem für die Kaution sowie die Auszahlungen. Diese gehören, Maestro e-Wallets, VISA, Western Union, Überweisungen, Lastschriften und wie NETELLER, Kreditkarten, etc. und den Rückzug kann ein Minimum von einem Tag oder maximal eine Woche.

Customer Support

BD’s Customer Service ist ausgezeichnet, sicher und geschützt. Die Plattform bietet Dienstleistungen über Skype, WhatsApp und herkömmliche E-Mail- und Telefondienste. Sie können auch eine e-Mail an das Support Team in Support@bdswiss.com. Internationale Kunden können Deutsch, Norwegisch, Schwedisch, Englisch und Italienisch als der Modus der Kommunikation. Jetzt bei Binary24 mehr erfahren.

Spaß mit Barcodes

Jan Schejbal hatte mit Hilfe des Freeware-Programms bcTester herausgefunden, dass der linke Barcode, der beim postalischen Zurücksenden des Fragebogens im Adressfenster sichtbar ist, die vollständige Fragebogen-Nummer enthält. So kann also jeder, der dieses Adressfeld zu Gesicht bekommt, die Nummer des im Brief enthaltenen Fragebogens erfassen.

Harmlos. Harmlos?

Auch der rechte 2D-Barcode, der beim Versenden des Fragebogens an den Befragten nebst Postanschrift im Sichtfenster des Briefumschlags sichtbar ist, enthält diese Nummer in codierter und von jedem dechiffrierbarer Form.

Laut bcTester-Diagnose handelt es sich um DataMatrix-Codes, die die 12stellige Fragebogen-Nummer an einer bestimmten Stelle in richtiger Reihenfolge und im Klartext beinhalten. Derartige Codes lassen sich mit Hilfe von Freewareprogrammen (Beispiel BarCode Generator) auch leicht selber erzeugen.

Diese Information wird aber dann erst “spannend”, wenn man zugleich auch in den Besitz des “Aktivierungscodes” für die Online-Beantwortung des Fragebogens gelangt. Uns wurde mehrfach davon berichtet, dass die von manchen Landesstatistikämtern verwendeten Versandbriefumschläge es ohne große Probleme ermöglichen, diesen Aktivierungscode bei geschlossenem Umschlag zu lesen.

Und selbst bei dem uns zur Verfügung stehenden Original-Satz GWZ-Formular samt Orignal-Versandbriefumschlag aus Niedersachsen, wo das eigentlich nicht der Fall ist, konnten wir diesen Aktivierungscode dank etwas Fingerspitzengefühls bei verschlossenen Briefumschlag lesen:

Missbrauch ist möglich

Das bedeutet, dass Missbrauch der etwa 17,5 Millionen versendeten GWZ-Fragebögen möglich und mit geringem Aufwand durchführbar ist. Voraussetzung dafür ist, dass man den Briefumschlag mit dem Fragebogen ein einziges mal in die Hand bekommen haben muss. Das Auslesen des 2D-Barcodes sollte mit Hilfe jedes Smartphones möglich sein, könnte also “vor Ort” vorgenommen werden.

Fehler, Fragen und Vermutungen

Wir hatten schon zuletzt auf einen Zeitungsartikel hingewiesen, in dem das Statistikamt Nord von Problemen und Fehlern bei der automatischen Verarbeitung der per Post eingehenden GWZ-Fragebögen berichtet. Schon ein handgeschriebener Briefumschlag anstelle des vorgegebenen Fensterumschlags (mit Barcode) führe dazu, dass die automatischen Briefverarbeitungsanlagen Probleme bekommen und (vermutlich) eine aufwendige manuelle Bearbeitung der Umschläge erforderlich macht.

Was passiert dann wohl, wenn die automatischen Briefverarbeitungsanlagen Post erhalten, die zwar den 2D-Barcode im Adressfeld, aber keinen Fragebogen enthalten?

Und wie gehen diese Anlagen mit Briefumschlägen um, die einen Barcode gleichen Systems an der korrekten Stelle aufgedruckt haben, die darin verborgene Fragebogennummer allerdings ungültig ist?

Fragen über Fragen …